Neues aus unserer Fraktion

Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung hat die CDU-Fraktion der Änderung des Bebauungsplanes für den nördlichen Bereich der Schillerstraße zugestimmt. Im Vorfeld haben sich unsere Gemeinderäte intensiv über die insgesamt drei Entwürfe ausgetauscht. Eine finale Entscheidung für den favorisierten Entwurf ist noch nicht erfolgt.

Besonders unser Gemeinderat Michael Breuer sah Optimierungsbedarf. Ein Schwerpunkt ist das individuelle Laden möglicher E-Autos. Hier ist es Michael Breuer wichtig, dass eine einfache Lösung gefunden werden kann, um die jeweilige Ladestation mit der eigenen PV-Anlage zu verbinden.

Generell steht die gesamte CDU-Fraktion dem Neubauvorhaben sehr positiv gegenüber. Der favorisierte Vorschlag erlaubt in einer leicht abgeänderten Variante zudem ein modernes, zeitgemäßes Bauen unter Berücksichtigung der für Kronau typischen Gegebenheiten. Eine aufgelockerte Bebauung im Einklang mit Grünflächen und Gärten sorgt für dringend benötigten Wohnraum ohne gravierenden Eingriff in die Natur.

Gegen einen möglichen Wohnungsbau in Form von drei Häusern mit jeweils fünf Wohneinheiten spricht die vorgeschlagene Parklösung in Form einer Tiefgarage. Dabei wären nicht nur höhere Kosten auf die künftigen Eigentümer zugekommen, auch die bekannten Grundwasserthemen in diesem Bereich Kronaus sprechen gegen unterirdische Parkflächen.

« Kronau geht weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität Zirkusprojekt der EKS »